Quick contact info

Wer sein Eigenheim von der Straße oder anderen Grundstücken abgrenzen möchte, errichtet oftmals einen Zaun um sein Grundstück.

icon_widget_image Mo - Sa 8:00 - 16 Sonntag - GESCHLOSSEN icon_widget_image Ogrodowa Straße 29/6, 66-460 Witnica, Polen icon_widget_image + 49 151 4547 4456 icon_widget_image worenzaun@web.de
woren-zaun Hintergrundseite

Wore-Zaun

Schwarzer Doppelstabmattenzaun um das Grundstück

Wie wählt man einen guten Zaun für ein Grundstück?

Ein Zaun um ein Grundstück ist eine einfache und oft effektive Möglichkeit, das darauf befindliche Eigentum vor Plünderung oder Zerstörung zu schützen. Der Schutz des Grundstücks ist jedoch nur eine von vielen Funktionen, die ein Zaun haben kann. Welche zusätzliche Rolle kann sie spielen? Warum setzen einige Grundstücksbesitzer eine solide und kompakte Zaunkonstruktion ohne Öffnungen, während andere niedrige durchbrochene Zäune aus Maschendraht errichten? Worauf sollten Sie bei der Auswahl des Zauns für Ihr Grundstück achten?

Die primäre Funktion des Zauns

Bei der Entscheidung für die Art der Zäune, die das Grundstück umgeben sollen, lohnt es sich zu überlegen, welche Funktion sie erfüllen sollen. Einen anderen Zauntyp sollte jemand wählen, dem die Sicherung des Grundstücks gegen das Eindringen unbefugter Personen und wilder Tiere am Herzen liegt, und jemand anderes, für den der dekorative Aspekt wichtig ist.

Wenn wir also Wert auf einen Zaun legen, der unsere Privatsphäre und unser Eigentum schützt, sollten wir auf einen hohen, dauerhaften Zaun ohne Abstände setzen. Sie ist auch für Grundstücke geeignet, die an der Straße liegen – sie schützt die Anwohner vor Lärm und Staub. Wir können verschiedene Arten von Materialien wählen, aber in diesem Fall lohnt es sich, die Installation eines Stahlpalisadenzaunes oder den Bau einer Stein- oder Ziegelmauer in Betracht zu ziehen.

In vielen Fällen hat der Zaun neben seiner Schutzfunktion auch eine dekorative Funktion. Achten Sie darauf, dass die gewählte Art und Farbe des Zauns mit dem architektonischen Stil und der Farbe der Gebäudefassade auf dem Grundstück harmoniert. Auch der Zaun sollte mit Tor, Zaunpfosten, Pforte und Zubehör wie z. B. einem Briefkasten ein geschlossenes Ganzes bilden.

Wenn wir uns um einen Zaun kümmern, der vor allem die Grenzen des Grundstücks markiert und gleichzeitig die Sicht nicht behindert, installieren Sie einen Platten- oder Drahtzaun.

Merkmale eines guten Zaun

Der Zaun sollte vor allem langlebig, stabil und witterungsbeständig sein: Wind, Feuchtigkeit, Sonnenlicht und extreme Temperaturen. Wenn wir wollen, dass er für lange Zeit ein ästhetisches Aussehen behält – ohne Risse, Blasen, feuchte Stellen und Rost – sollten wir in einen pulverbeschichteten, verzinkten Stahlzaun investieren.

Der Zaun sollte auch einfach zu installieren sein, relativ billig und keine häufige Wartung erfordern. Wenn er eine zusätzliche dekorative Funktion haben soll, erwägen Sie die Installation eines Tores und eines handgeschmiedeten Stahlzauns, der als einer der elegantesten gilt.